Sie befinden sich hier: Home » Veranstaltungskalender » Details

Reihe: Globale wirtschaftliche Zusammenhänge verstehen; Teil 1

Reihe: Globale wirtschaftliche Zusammenhänge verstehen; Teil 1: Das zunehmende Selbstbewusstsein der Schwellenländer (BRICS etc.) – wirtschaftliche Aspekte

Lange Zeit beschränkten sich viele Schwellenländer darauf, gegenüber den Industriestaaten wirtschaftlich aufzuholen, ohne dabei die Grundzüge der bestehenden Weltwirtschaftsordnung in Frage zu stellen. Wir klären zunächst den Begriff „Schwellenland“ und werden dann sehen, dass die Entwicklung dieser Länder tatsächlich lange Zeit beeindruckend war, jedoch in letzter Zeit vielfach dem Mythos aufstrebender Länder nicht mehr entsprach. Neuerdings fordern etliche Schwellenländer eine „neue Weltordnung“ bis hin zur Ablösung des US-Dollars als internationale Leitwährung. Besonders exponiert sich hier die Ländergruppe BRICS. Dabei argumentieren die Schwellenländer kaum wirtschaftlich, sondern sie untermauern ihre Forderungen in starkem Maße geopolitisch. Dabei wird bewusst auf die wirtschaftlichen Aspekte beschränkt und analysiert, ob die ökonomischen Argumente inhaltlich stichhaltig und umsetzbar sind. Dieser Semesterkurs besteht aus drei Vorträgen, die auch einzeln unabhängig voneinander besucht werden können.

zur Übersicht

Sonstiges  
Donnerstag, 21. März 2024
19:00 bis 20:30 Uhr
Veranstaltungsort:
Volkshochschule
Luitpoldstraße 2
63739 Aschaffenburg