Sie befinden sich hier: Home » Veranstaltungskalender » Details

Skálmöld + Seven Spires + Atavistia

Außergewöhnliche Folk-Metalband aus Island mit neuem Album unterwegs.

Mit „Ýdalir“ blicken die Viking Metal Größen Skálmöld auf die Veröffentlichung ihres bereits sechsten Studioalbums. Die Band ist also nicht neu in der Szene und doch gelten die sechs Nordmänner eher als Geheimtipp. Ihren Stil beschreibt die Band als „kraftvollen, melodischen und epischen Viking Metal, gemischt mit isländischer Finsternis und diversen Folk Einflüssen“. Skálmöld – was übersetzt so viel heißt wie „Zeitalter der Schwerter“ – gründeten sich im Sommer 2009 und bestehen aus Björgvin Sigurðsson (Gesang, Gitarre), Þráinn Árni Baldvinsson (Gitarre), Baldur Ragnarsson (Gitarre), Snæbjörn Ragnarsson (Bass), Gunnar Ben (Keyboards) und Jón Geir Jóhannsson (Schlagzeug). Ihr Debütalbum „Baldur“ wurde im folgenden Jahr veröffentlicht und sorgte sofort für Anerkennung – selbst in einer Metalszene, die von Alben mit Wikingerthemen übersättigt war. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Snæbjörn Ragnarssons Texte halten sich eng an die poetischen Regeln der alten isländischen Sagas, bei denen jede Silbe berücksichtigt wird und der Binnenreim im Vordergrund steht.

„Ýdalir“ – ihr erstes Studioalbum seit fünf Jahren – ist von dem nordischen Gedicht „Grímnismál“, einer berühmten Sage aus ihrer Heimat Island, inspiriert. Die Band begeistert besonders live, was sie in der Vergangenheit bei Festivalauftritten wie dem Wacken Open Air oder dem Summer Breeze eindrucksvoll unter Beweis stellten. Auch der isländische Präsident Guðni Th. Jóhannesson unterstützt die Band und ist sogar im Vorwort ihres offiziellen Buches „The Saga Of Skálmöld“ (2021) verewigt.

Seven Spires aus Boston unterlegen ihren Symphonic Metal mit energischen Growls und machen es sich stilistisch zwischen so unterschiedlichen Bands wie Cradle Of Filth, Nightwish oder Kamelot gemütlich.

In ein ganz ähnliches Horn blasen Atavistia aus Kanada, die ihrem Mix aus Melodic-, Symphonic- und Death-Metal noch eine Prise skandinavische Folklore hinzufügen und so natürlich bestens in dieses Package passen.

zur Übersicht

Musik  
Mittwoch, 13. März 2024
19:30 Uhr
Veranstaltungsort:
Colos-Saal
Roßmarkt 19
63739 Aschaffenburg