Sie befinden sich hier: Home » Stadtmarketing » Projekte

Projekte

#aschaffenburgstehtzusammen (Foto: Till Benzin)

#Aschaffenburgstehtzusammen – mit viel Einfallsreichtum

In der aktuellen Coronakrise entstehen unglaublich viele kreative Ideen und Initiativen, um die Situation gemeinsam bestmöglich zu meistern:

Gastronomiebetriebe rufen Take-Away- und Lieferservices ins Leben. Der Einzelhandel ist weiter über seine Onlineshops erreichbar. Künstler*innen kommen über Livestreams virtuell zu Ihnen nach Hause. In den sozialen Netzwerken und der direkten Nachbarschaft gründen sich Hilfs- und Solidargemeinschaften.

Alle weiteren Infos hier …

Stadtmarketing bei Facebook (Foto: Yuriy Shevtsov - Fotolia.de)

Social Media

Nicht nur aufgrund zahlreicher Ankündigungen zu Events ist die facebook-Seite des Aschaffenburger Stadtmarketings ein Muss. Tipps und Wissenswertes, Aktionen wie der Online-Adventskalender, Gewinnspiele oder tolle Bilder der Stadt treffen den Geschmack der User – und das zeigen sie auch:  Knapp 15.000 mal wurde mittlerweile der „Gefällt-mir“-Button gedrückt! Neugierig geworden? Dann einfach www.facebook.com/Stadtmarketing.AB eingeben, „Gefällt mir“ drücken und nichts mehr verpassen.

Darüber hinaus finden Sie uns auch bei Instagram und (gemeinsam mit der Stadt Aschaffenburg) bei YouTube.

Mitgliederveranstaltungen (Foto: Till Benzin)

Mitgliederveranstaltungen

Im Rahmen der alljährlichen Mitgliederveranstaltungen werden Mitglieder und Interessenten des Fördervereins in exklusiver Atmosphäre eingeladen.

Die Veranstaltungen bieten gute Gelegenheit zum persönlichen Austausch und zur Diskussion zwischen Mitgliedern, Politik und Vorstand. Die Mitgliederzahl wächst kontinuierlich, inzwischen zählt der Förderverein über 330 Mitglieder.

Sommer in Aschaffenburg

Sommer in Aschaffenburg [für 2020 abgesagt]

Die Stadtverwaltung organisiert in Kooperation mit Einzelhandel, Gastronomie und Vereinen die Fortsetzung der Veranstaltungsreihe.

Bereits bestehende Events wie der Original Hamburger Fischmarkt, die Kulturtage oder das Stadtfest werden unter dieser Marke zusammengefasst und die freien Zeitfenster mit neuen Veranstaltungen ergänzt (z. B. Sport- und Outdoor-Events, Wein findet Stadt, etc.). Zentraler Schauplatz ist dabei auch die Schöntalbühne vor der City Galerie mit zahlreichen Konzerten und Vorführungen!

Von April bis September sollen viele Besucher und Gäste in die Innenstadt gelockt werden. Das Stadtmarketing übernimmt hierzu die werblichen Maßnahmen.

Alle weiteren Infos und Programm hier …

Sonderöffnungszeiten (Foto: Till Benzin)

Sonderöffnungszeiten [für 2020 abgesagt]

Aschaffenburg bis Mitternacht – Kultur und Einkaufen bis 24 Uhr

Kultur, Unterhaltung und Shopping – an einem Sommersamstag verwandelt sich die Aschaffenburger Innenstadt in eine riesige Einkaufs- und Erlebnismeile. Die Geschäfte in der Fußgängerzone und im Einkaufszentrum City Galerie haben dann bis 24 Uhr geöffnet. Koordiniert und geplant wird Aschaffenburg bis Mitternacht vom Stadtmarketingverein in enger Zusammenarbeit mit dem lokalen Einzelhandel.

Monatlicher Veranstaltungskalender (Foto: Till Benzin)

Monatlicher Veranstaltungskalender

Herausgabe des offiziellen monatlichen Veranstaltungskalenders der Stadt Aschaffenburg – seit 2017 im Kulturmagazin »Brot & Spiele«!

In Kombination mit dem Internet-Veranstaltungskalender informiert er über alle wichtigen Events im Stadtgebiet.

Den Veranstaltungskalender können Sie hier online lesen.

Jahreskalender Kultur & Events (Foto: Till Benzin)

Jahreskalender Kultur & Events

Neben den wichtigsten Veranstaltungen des Jahres enthält die Publikation einen kurzen Überblick über die Stadtgeschichte sowie nützliche Infos zu Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungsorten und Führungen.

Kultur & Events 2020 als PDF

Onlineprojekte

Webseite und Stadt-App

Die Webseite www.info-aschaffenburg.de sowie die Stadt-App „Unser Aschaffenburg“ bieten ideale Informationsportale für Bürger, Gäste und Touristen. Die beiden Medien  werden permanent aktualisiert und weiterentwickelt.

Downloadlinks App:

Unser Aschaffenburg (Android)
Unser Aschaffenburg (iOS)

Medienwerbung

Medienwerbung und Kampagnen

Die Medienwerbung bildet einen grundlegenden Eckpfeiler zur Vermarktung unserer Stadt. Auch hierzu leistet der Verein wichtige Beiträge: Kulturelle und kommerzielle Veranstaltungen werden in den Printmedien und im Rundfunk/Fernsehen gezielt beworben (z. B. Weihnachtszauber in Aschaffenburg, Sommer in Aschaffenburg, Aschaffenburg bis Mitternacht, Aschaffenburger Volksfest, etc.).

Weihnachtsbeleuchtung (Foto: Till Benzin)

Weihnachtsbeleuchtung

Die Weihnachtsbeleuchtung lässt Aschaffenburg auch in diesem Jahr wieder in weihnachtlichem Glanz erstrahlen. Der Stadtmarketingverein übernimmt in Zusammenarbeit mit den Kongress- und Touristikbetrieben sowie der Aschaffenburger Versorgungs-GmbH die alljährliche Koordination bzw. Kosten. 2017 wurde die Beleuchtung komplett erneuert, ergänzt und auf moderne LED-Technik umgerüstet.

Zusammenarbeit mit dem Einzelhandel (Foto: Anika Koppenstedt)

Zusammenarbeit mit dem Einzelhandel

Eine weitere, wichtige Aufgabe des Stadtmarketings liegt in der Zusammenarbeit mit dem Einzelhandel. Beispielsweise können durch die gemeinschaftliche Nutzung von Werbemedien gute Synergieeffekte erzielt werden. Zudem gilt es, Strategien zur Stärkung des lokalen Einzelhandels zu entwickeln (Veranstaltungen, Aktionen, Gewinnspiele).

Familienfreundliches Aschaffenburg (Foto: Till Benzin)

Familienfreundliches Aschaffenburg

Zahlreiche Familien- und Kulturfeste, vielfältige Bildungseinrichtungen und attraktive Erholungsanlagen bieten Familien in Aschaffenburg bereits eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Entfaltung. Das Familienbündnis der Stadt und der beiden Landkreise Aschaffenburg und Miltenberg hat zum Ziel, Familien noch intensiver zu fördern.

Gemeinsam mit zahlreichen Akteuren wird sich das Stadtmarketing in Zukunft noch stärker für Familien einsetzen und mit gemeinsamen Projekten die Familienfreundlichkeit der gesamten Region erhöhen.

Der Kinderstadtplan für Aschaffenburg kann hier heruntergeladen werden (4.2 MB).